Ährenpost: Beitrag über das Alterszentrum

In der Dezember-Ausgabe schreibt die Ährenpost über „Ein Jahr neues Pflegezentrum Breitlen“. Sie lässt unsere Geschäftsführerin Madeleine Henle und unseren Verwaltungsratspräsidenten Daniel Wenger zu Wort kommen.

Vor rund einem Jahr eröffnete das Alterszentrum Breitlen einen ersten Teil des neuen Alterszentrums: ein Pflegezentrum mit 61 Zimmern, die mittlerweile fast alle belegt sind.Sowohl die Bewohnerinnen und Bewohner als auch die Mitarbeitenden haben sich gut eingelebt.

Verwaltungsratspräsident Daniel Wenger äussert sich zufrieden über das Erreichte des vergangenen Jahres: «Unser Ziel war es von Anfang an, ein Alterszentrum zu schaffen, das nicht nur professionelle Pflegeleistungen bietet, sondern auch ein Zuhause für die Bewohnerinnen und Bewohner ist. Wir sind überzeugt, dass uns das mit dem Pflegezentrum gelungen ist, und sind stolz auf das positive Feedback, das wir von den Bewohnenden und ihren Angehörigen erhalten.» Insbesondere die grosszügigen Zimmer würden geschätzt, die mit eigenen Möbeln individuell eingerichtet werden können.

Weiterlesen ...

Das könnte Sie auch interessieren

Geschäftsbericht 2023: Jetzt verfügbar
Der Geschäftsbericht 2023 ist nun online verfügbar. Er gibt nebst den Zahlen auch Einblicke in schöne Begegnungen.
„Ich mag es, wenn es sauber ist.“
In einem Pflegeheim wie dem Breitlen fallen viele Arbeiten für das Hauswirtschaftsteam an. Anifa Murati erzählt über ihre 30 Jahre im Hauswirtschaftsteam.
Cafeteria: Erdbeertörtli-Aktion im Mai
Geniessen Sie im Mai ein hausgemachtes Erdbeertörtchen mit Heissgetränk für CHF 5.50.

So finden Sie uns:

Täglich frische Mittagsmenüs - auch für Externe

Wir bieten jeden Tag wechselnde Mittagsmenüs mit Salat und Suppe für CHF 16.00 an.

Danke, dass Sie vorbestellen auf
055 254 31 11.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!