Home   |   Sitemap   |   Datenschutz

Für Hombrechtikon ist es am vorteilhaftesten, wenn die Spitex Hombrechtikon Teil der Alterszentrum Breitlen AG bleibt. Das ist das Ergebnis der Arbeitsgruppe, die der Verwaltungsrat eingesetzt hat.

Cover Breitlen aktuell April 2019

Die Stimmberechtigten von Hombrechtikon haben sich an der Abstimmung vom 10. Juni 2018 für die Variante Eigenständigkeit entschieden. Damit wird die kommunale selbständige Anstalt Hom’Care in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft umgewandelt. Die neue Aktiengesellschaft realisiert ein neues Alterszentrum.

news abstimmung0618

Die neue Bereichsleiterin Hotellerie und Mitglied der Geschäftsleitung heisst Tania Greber. Sie hat ihre Arbeit bereits aufgenommen.

Tania Greber q

Am 10. Juni 2018 stimmen wir an der Urne über die Zukunft des Alterszentrums Breitlen ab. Der Hom’Care-Verwaltungsrat hat hierzu die beiden gleichwertigen Varianten «Eigenständigkeit» und «Privatisierung» entwickelt. Beide Varianten stellen die stationäre Altersversorgung in Hombrechtikon auf eine neue Basis und sichern sie für die Zukunft. Das ist nötig, denn das bestehende Alters- und Pflegeheim Breitlen muss dringend saniert werden.

news 03 18

Aktuell hat Hom’Care die Rechtsform einer kommunalen selbstständigen Anstalt (KSA). Die Arbeiten an den Vorlagen haben auch gezeigt, dass diese Rechtsform für die Weiterentwicklungen nicht geeignet ist. Je nach Urnenentscheid wird Hom’Care als Organisation aufgelöst oder in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft «Alterszentrum Breitlen AG» umgewandelt.

pdfBreitlen aktuell informiert 03-2018

 

Der Hom’Care-Verwaltungsrat und die Geschäftsführerin arbeiten an der Zukunft des Alterszentrums Breitlen. Den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern sollen die zwei gleichwertigen Varianten «Eigenständigkeit» und «Privatisierung» zur Abstimmung vorgelegt werden. Daniel Wenger, Verwaltungsratspräsident, erklärt, wo das Projekt steht. Und warum die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger wohl erst im Juni 2018 über die Vorlage werden entscheiden können.

pdfBreitlen aktuell informiert 09-2017

 

Zum Seitenanfang